Exkursionen

13./26. Mai 2011

Schüler zeigen großes Interesse an „Erneuerbaren Energien“

Die Klassen 10A und 10B erkunden Solartechnologie bei

der heimischen Firma Diehl


Mit den Themen „Erneuerbare Energien“ und „Fotovoltaik“ beschäftigten sich die Klassen 10 A und B  in den vergangenen Wochen im Unterricht der Fächer Erdkunde und Physik. Mit ihren Fachlehrern Frau Diehl, Herrn Rickes und Herrn Grebing  besuchten sie jetzt die heimische Firma Diehl in Netphen. In einem rund einstündigen Vortrag erläuterte Herr Wortmann von der Firma Diehl den Schülerinnen und Schülern die Technik und Funktionsweise solarthermischer und fotovoltaischer Anlagen zur Warm-

wasser- und Stromgewinnung.  Dass die Klassen zu diesen Themen gut vorbereitet waren, merkte man an der regen Beteiligung der Schülerinnen und Schüler, die gezielte Fragen zur Umsetzung der Solartechnologie stellten. Im Anschluss an den Vortrag konnten die Klassen die Ausstellungsräume der Firma besichtigen. Die Palette an Ausstellungsstücken reichte von energiesparenden Heizungsanlagen über verschiedene Modulbauweisen der Solarzellen bis hin zur Luxus-Sauna, die allesamt unter dem Aspekt der Energieeinsparung bzw. Energiegewinnung standen.

 

Schüler und Lehrer empfanden die Exkursion als einen interessanten und gelungenen Bestandteil der Unterrichtseinheit. Das Thema „Erneuerbare Energien und Klimaschutz ist seit Jahren fester Bestandteil im Unterricht an der Hauptschule Deuz.  Zusätzliche Motivation hatten wir erfahren, als unsere Schule 2008 den Hauptpreis für Klimaschutz erhielt, der jährlich von der RWE Westfalen-Weser-Ems AG in Netphen gestiftet wird.